Schloss Ziethen in Brandenburg - TRADITIONS-HOTELS

DE
Direkt zum Seiteninhalt

SCHLOSS ZIETHEN
Das bin ich

1355 wurde ich als „Festes Haus“ von den Bredows erbaut. Die damals in einem separaten Bau untergebrachte „Schwarze Küche“ ist heute die älteste erhaltene Küche Brandenburgs. Im 30-jährigne verfiel ich und wurde verwüstet, habe aber meinen mittelalterlichen Kern behalten – Küche, Gewölbe. Nach dem Wiederaufbau glänzte ich im barocken Stil und war natürlich viel größer als vorher. Und ich durfte mich Herrenhaus nennen!

Im 19. Jahrhundert bekam ich zwei markante Seitenflügel im Neoklassizistischen Stil. So haben fast alle die in mir lebten und wirkten – und deren gab es einige – ihre eigene Handschrift hinterlassen. Die von Bredows als erste Erbauer, später unter anderem Feldmarschall von Blücher und die Familie von Bülow. Eine besondere Schönheit aus dieser Zeit ist meine kleine Schinkel-Treppe in der Bibliothek.

Familie von Thüngen-Reichenbach, meine heutigen Besitzer, restaurierten und renovierten mich mit hohem persönlichem Einsatz und viel Geschmack, mit der Absicht, den ursprünglichen Charakter wieder erstehen zu lassen und alle Voraussetzungen eines modernen Hotels und Restaurants einzufügen. Ich bekomme immer noch behutsame Sanierungen und so werde ich trotz meines Alters zunehmend schöner und attraktiver.

Mein Park diente anfangs als Nutzgarten. Später wurde er schrittweise in einen Landschaftspark umgewandelt, so dass heute ein alter Baumbestand mit dem langen Teich sein Bild prägt. Hinzugekommen ist wieder ein Obstgarten mit alten Sorten, deren Erträge in meiner Küche verarbeitet werden. Und er wurde Heimat für die kleine Herde „Pommerscher Rauhwoller“, einer vom Aussterben bedrohten heimischen Schafrasse. Gemäht wird dieser Bereich übrigens nicht, hier können auch Insekten „weiden“! Aber natürlich hat auch die Kultur ihren Raum. Bei einem Spaziergang trifft man auf moderne Skulpturen der Bildhauerin Janine von Thüngen-Reichenbach.

Das romantische Ambiente und den kulinarischen Genuss meines von Gault Millau ausgezeichneten Restaurants genießen immer mehr Hochzeitsgesellschaften. Dadurch entstand auch die Idee meines Besitzers, dass in der alten Kastanienallee die Hochzeitspaare ihren eigenen Baum pflanzen. Ich finde das eine schöne Idee.

So bin ich heute, nach über 700 Jahren, dem Vereinigen gewidmet, als Ort für ein Treffen mit Freunden, mit Geschäftspartnern oder der Familie, für fröhliche Feste aber auch konzentriertes Arbeiten im Schloss oder in meinem schönen Rosenhaus, das 1952 als Dorfschule erbaut wurde.


Das sind meine Fakten

44 Zimmer im Schloss sowie im Kornspeicher
Räume zum Feiern und Tagen:
Bülowsaal und Gewölbe, Orangerie, Saal Bredow, Kaminzimmer, Kleiner Salon und Rosenhaus
Restaurant - ausgezeichnet vom Gault Millau
2 Terrassen
4 ha grosser Landschaftspark mit historischen Eiskeller, Streuobstwiesen und altem Baumbestand.
Im Herbst Photosafari
zu den Rastplätzen der über 75.000 Kraniche
auf ihrem Flug in den Süden.
Kategorie: 4*
Schloß Ziethen – Hotel und Restaurant
Schloß Ziethen GmbH & Co KG
Alte Dorfstr. 33
16766 Kremmen OT Groß Ziethen
DEUTSCHLAND

Tel +49  33055 - 950
Fax +49 33055 - 9559





TRADITIONSHotels
Hotels with history and tales
© 2019

+49  177 3869362
DEUTSCHLAND
ÖSTERREICH
Zurück zum Seiteninhalt